Nachruf für Pfarrer Martin Bickl

Wir bedanken uns sehr herzlich bei Pfarrer Bickl. Er war bis 2018 1. Vorsitzender des früheren  Trägervereins.

Sozial-ethische Fragen und diakonische Aufgaben lagen ihm sehr am Herzen. Mit der ihm eigenen Beharrlichkeit hat er maßgeblich zur Umgestaltung des Vereins und der Übergabe der Trägeraufgaben der Sozialstation und der Seniorenbegegnungsstätte (SBS) an die Caritas beigetragen. Besonders wichtig war ihm dabei, dass die Anbindung an die Pfarrgemeinde erhalten bleibt und ihr Mitspracherecht weiter gewährleistet ist.

Vergelt’s Gott

Aktuell

Neues Angebot des KAV Fördervereins:  „Gesprächsdienst“

(zur Vergrößerung aufs Bild klicken)

Das neue
Programmheft
der SBS

   September bis
Dezember 2022

ist zum Download verfügbar

Protokoll
Mitglieder-
versammlung

Samstag 25.6.2022
im großen Saal im Pfarrzentrum Eichenau


Die Ünterstützungsbereiche des Fördervereins von Kranken- und
offener Seniorenarbeit sind:



Seit 1960 leistet der Kranken- u. Altenpflegeverein e.V. wertvolle Arbeit in Eichenau. Durch die stetig wachsenden Anforderungen an die Organisation der ambulanten Krankenpflege und Seniorenarbeit übernahm das Caritas Zentrum Fürstenfeldbruck 2018 den operativen Teil.


Für das Caritas Zentrum Fürstenfeldbruck arbeitet der KAV jetzt als Förderverein in Eichenau: Der Verein zur Förderung von Kranken- & offener Seniorenarbeit e.V. (KAV) unterstützt die ambulante Pflege und die Seniorenbegegnungstätte.Der Förderverein ist ein eingetragener, gemeinnütziger Verein und verwaltet einen Sozialfond für bedürftige Patienten/innen bzw. Teilnehmer/innen der offenen Seniorenarbeit.


Der Förderverein ist Träger des Ökumenischen Besuchsdienstes in Eichenau.Ehrenamtlichen MitarbeiterInnen besuchen Eichenauer BürgerInnen im Kreiskrankenhaus Fürstenfeldbruck und leisten den BewohnerInnen des Evangelischen Pflegezentrums in Eichenau Gesellschaft und begleiten sie zum Gottesdienst.